Samstag, 29. März 2014

Anleitungen zur Erweiterung von Carlota Kiwi- und erbsünde-ebooks

Ich hatte vor kurzem eine neue Rubrik Anleitungen bei erbsünde eingerichtet - dort zeige ich euch, wie ihr die verschiedenen Ebooks abwandeln bzw. die Schnitte erweitern könnt. 

Ihr findet dort die ausführliche Beschreibung, wie ihr aus eurem Schnittmuster ganz einfach eine kurzärmelige Sommergula erstellen könnt. 

Kurzärmelige Sommergula von PauKidZ

Kurzärmelige Sommergula von Needle & Thread Dreams

Oder wie ihr aus dem Pullunder-ebook von Carlota Kiwi ein Pullunderkleidchen oder ein einfaches Sommerkleidchen nähen könnt. 





Außerdem werden verschiedene Bündchenvarianten beschrieben, die sowohl für die Gula, als auch für die Acedia verwendet werden können.

Alles ist ganz ausführlich mit Bildern beschrieben, so dass sich auch absolute Nähanfänger trauen können, alles nachzunähen. 

Wenn Ihr Lust habt, schaut doch mal vorbei - ich hoffe, meine Ideen und Erweiterungen gefallen euch!

Liebe Grüße,
Ilka

Donnerstag, 6. März 2014

Acedia - ab morgen erhältlich - Probenähergebnisse

Morgen geht mein neues ebook Acedia online und ich bin wahnsinnig aufgeregt, weil ich an so vieles denken muss. Aber trotzdem möchte ich euch heute schon die vielen Möglichkeiten ein paar wunderschöne Bilder meiner Probenäherinnen präsentieren, damit das morgen nicht unter geht.

Zunächst vorab: es wird das ebook in drei Varianten geben, ein Mal als Mini Acedia für Kinder in den Größen 62/68 bis 146/152, dann als Acedia für Frauen in den Größen XS (ca. 34/46) bis XXXL (ca. 52/54) und als 2-in-1 ebook für Mama und Kind - so könnt Ihr mit Sohn oder Tochter im Partnerlook gehen.



Acedia ist ein Basic-Wohlfühlpullover - der Schnitt ist oversized und fällt weit aus, kann aber ganz nach Wunsch angepasst werden.

Die verschiedenen Varianten (mit und ohne Halsbündchen, Ärmel hochgekrempelt oder gesäumt, gerade oder ausgestellt geschnitten, mit oder ohne Ärmeltasche etc.) können ganz nach Wunsch zusammengestellt werden. Auch Weite, Länge und Passform können gewählt werden – hast du z. B. schmale Schultern und breitere Hüften, so kannst du mit einer einfachen Linie, die in der Anleitung beschrieben wird, den Schnitt an deine Wünsche anpassen. Auch sonst kann der Schnitt ganz an deine Wünsche und Bedürfnisse bezüglich Größe und Weite angepasst werden. 

Die Acedia lässt sich am besten aus dickerem dehnbarem, weichen Stoff nähen, z.B.  Sweat, Fleece oder Strick. Selbstverständlich kannst du auch mit Jersey oder Interlock verwenden, der Pullover fällt dann weicher und gerader.

Mit dem Schnitt der Mini-Acedia kann man außerdem hervorragend alte Pullover von Papa oder ausgeleierte Sweatshirts von Mama recyclen

Und nicht zuletzt bietet sie viel Platz für die schönen neuen Plottermotive, Aufnäher, Applikationen und was euch sonst noch zum Verzieren einfällt

Probenäharbeiten

Meine Probenäher haben wieder einmal ganz großartige Arbeit geleistet. Eine Auswahl findet ihr hier - alle Bilder der Probenäher könnt Ihr auf meiner Seite erbsuende anschauen 
schaumzucker
schaumzucker

Fighty C´s

TiLu-Design
 Life as Art
Life as Art
 
SunShine

Miss Lotti
Aennie
Dramina

Auleca

Din.Din


M.Tenam


rosarosa

Sonea Sonnenschein